LandesverbandLandesverband

Landesverband

Seit mehr als 25 Jahren in Berlin aktiv!
Der LVL und seine Mitglieder.

Hilfe & InfoHilfe & Info

Hilfe & Info

für Betroffene, Ihre Familien und Wegbegleiter.

Mitglied werdenMitglied werden

Mitglied werden

im Landesverband
Legasthenie & Dyskalkulie Berlin e.V.

+++   Aktuelles   +++

Herzlich willkommen beim LVL Berlin-Brandenburg

Junge Aktive Berlin-Brandenburg

Sag JA und mach mit in unserer Gruppe für junge Leute

JA ist unsere Abkürzung für „Junge Aktive“, hat für uns aber noch eine ganz andere Bedeutung: Wir sagen gemeinsam JA zu der Herausforderung, unsere Geschicke selbst in die Hand zu nehmen! Denn jeder in unserer Gruppe weiß, was es heißt, immer besonderen Einsatz zeigen zu müssen, um den Anforderungen gewachsen zu sein. Diese Herausforderung wurde bei den meisten von uns schon in der Grundschulzeit deutlich. Auch wenn die Schulzeit bereits geschafft ist, gibt es in der beruflichen Ausbildung, im Studium und im weiteren Werdegang immer wieder neue Hürden – die wir gemeinsam angehen und meistern können! 

Am:  05.10.2019 
Ort:  Beratungsstelle NESSt, Gotenstr. 12, 10829 Berlin
Zeit: 19.00 Uhr

Zur besseren Planung bitten wir bei Teilnahme an der Gruppe vorab um eine kurze Nachricht per E-Mail.
Kontakt: ja-berlin(at)bvl-legasthenie.de

Das Wintersemester beginnt. WarmUP – Semesterauftakt der Uni Potsdam

Wann: 17.10. 18-22 Uhr
Wo:      Erlebnisquartier Schiffbauergasse Universität Potsdam
Für:      alle Studierenden/Mitarbeiter der Universität  Potsdam zum gegenseitigen Kennenlernen

WarmUP - Programm

Mehr über uns - Gemeinsam sind wir stark! 

Aktivitäten der Jungen Aktiven im Bundesverband


Fachvortrag 

Nachteilsausgleich - Der Landesverband Berlin-Brandenburg stellt seine Position vor. 

Am:  12. November 2019
Ort:  Klinikum im Friedrichshain, Haus 20 "Tenne", Eingang Landsberger Allee 
        10249 Berlin, Landsberger Allee 49
Zeit: 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

Nachteilsausgleich bei Legasthenie und Dyskalkulie ist ein Recht, das sich u. a. aus dem Grundgesetz ergibt und seit diesem Jahr im Schulgesetz Berlin § 58 (8) festgeschrieben ist. Die Umsetzung der Änderungen im Berliner Schulgesetz zu Nachteilsausgleich und „Notenschutz“ soll nun entsprechend in den Schulen stattfinden. Der Nachteilsausgleich wird individuell eingesetzt, gleicht vorliegende Beeinträchtigungen aus und ermöglicht den Nachweis der vorhandenen Kenntnisse.

Referentinnen: Christel Hanke, Vorstandsmitglied BVL/LVL Berlin-Brandenburg und Birgit Höllig, Vorsitzende LVL Berlin-Brandenburg

In unserer Reihe Fachvorträge informieren wir Interessierte zu aktuellen Themen und bieten Eltern, Lehrern, berufliche mit Legasthenie und Dyskalkulie befassten Menschen Hintergrundwissen zu den Teilleistungsstörungen.