LandesverbandLandesverband

Landesverband

Seit mehr als 25 Jahren in Berlin aktiv!
Der LVL und seine Mitglieder.

Hilfe & InfoHilfe & Info

Hilfe & Info

für Betroffene, Ihre Familien und Wegbegleiter.

Mitglied werdenMitglied werden

Mitglied werden

im Landesverband
Legasthenie & Dyskalkulie Berlin e.V.

+++   Aktuelles   +++

Herzlich willkommen beim LVL Berlin-Brandenburg

Elterngruppe Teltow

Am:  21. August 2019
Ort:  Familienzentrum Philantow, Mahlower Str. 139, 14513 Teltow  
Zeit: 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Eltern sind oft unwissend, wenn es um Teilleistungsstörungen beim Lesen, Schreiben oder Rechnen geht und brauchen Informationen und Hilfe, die sie leider von der Schule nicht immer vollständig bekommen. Vernetzen Sie sich mit anderen Eltern in der Region, um Ihren Kindern die Chancengleichheit in der Schule zu ermöglichen. Lernen Sie den Landesverband Berlin-Brandenburg kennen.

Die Teilnahme ist kostenlos.


Infoveranstaltung zu LRS und Rechenschwierigkeiten

Am:  24. August 2019
Ort:  Villa Folke Bernadotte, Jungfernstieg 19, 12207 Berlin  
Zeit: 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr
 
Wie werden Lese-, Rechtschreib- und Rechenschwierigkeiten festgestellt? Wie gehen Schulen mit diesen Schwierigkeiten um?
Wir geben Ihnen in dieser Veranstaltung eine Einführung in das Thema. Bringen Sie Ihre Fragen mit. Wenn Sie unseren Verein näher kennen lernen wollen, bleiben Sie im Anschluss einfach zu unserer offenen Vorstandssitzung von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr.
 
Eintritt frei. Melden Sie sich, wenn möglich, an unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachvortrag 

Vorstellung der LEXI-Studie - Welche Zusammenhänge gibt es zwischen der familiären Vererbung einer Leseschwäche, den Vorläuferfähigkeiten des Lesens und der späteren Leseleistung?

Am:  10. September 2019
Ort:  Klinikum im Friedrichshain, Haus 20 "Tenne", Eingang Landsberger Allee 
        10249 Berlin, Landsberger Allee 49
Zeit: 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

In der LEXI-Studie wurde die Leseentwicklung bei Kindern untersucht. Um die Entwicklung der Kinder beobachten zu können, wurden die Kinder zunächst vor der Einschulung und dann abermals im Verlauf der 1. und 2. Klasse untersucht. Eine Kombination aus genanalytischen und bildgebenden Verfahren sollte dabei ein umfassendes Verständnis der Lesefertigkeit vom Gen über die Hirnfunktion hin zu der tatsächlichen Leseleistung ermöglichen.
Die Studie soll helfen Kinder mit der Veranlagung zur Dyslexie (Leseschwäche) schon vor der Einschulung zu identifizieren und ihnen damit rechtzeitig den Zugang zu einer präventiven sprachtherapeutischen Therapie ermöglichen.

Referentinnen: Dr. Eva Fröhlich, Dipl.-Psychologin  / Johanna Liebig, M.Sc. Cognitive Science (LRS),

Versuchsleiterinnen der LEXI-Studie Freie Universität Berlin, Arbeitsbereich Allgemeine und Neurokognitive Psychologie

In unserer Reihe Fachvorträge informieren wir Interessierte zu aktuellen Themen und bieten Eltern, Lehrern, berufliche mit Legasthenie und Dyskalkulie befassten Menschen Hintergrundwissen zu den Teilleistungsstörungen.


30.09. Tag der Legasthenie und Dyskalkulie

Unsere Angebote am bundesweiten Aktionstag 2019

Aktion 1:    Informationsstand zu Lese-Rechtschreib- und Rechenschwäche und Büchertisch mit ausgewählter (Fach-) Literatur und empfehlenswerter Kinder- und  Jugendliteratur für Legastheniker

Ort:  Buchhandlung Hugendubel,  Schloßstr. 110, 12163 Berlin, Steglitz-Zehlendorf
Zeit: 15.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Aktion 2:    Einführender Vortrag "Lese-Rechtschreibschwierigkeit/Legasthenie" mit Zeit für Ihre Fragen 

Ort:  Stadtbibliothek Ingeborg-Drewitz, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin - 3. Etage im Einkaufszentrum "das Schloss", Steglitz-Zehlendorf
Zeit: 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Junge Aktive Berlin-Brandenburg

Sag JA und mach mit in unserer Gruppe für junge Leute

JA ist unsere Abkürzung für „Junge Aktive“, hat für uns aber noch eine ganz andere Bedeutung: Wir sagen gemeinsam JA zu der Herausforderung, unsere Geschicke selbst in die Hand zu nehmen! Denn jeder in unserer Gruppe weiß, was es heißt, immer besonderen Einsatz zeigen zu müssen, um den Anforderungen gewachsen zu sein. Diese Herausforderung wurde bei den meisten von uns schon in der Grundschulzeit deutlich. Auch wenn die Schulzeit bereits geschafft ist, gibt es in der beruflichen Ausbildung, im Studium und im weiteren Werdegang immer wieder neue Hürden – die wir gemeinsam angehen und meistern können! 

Am:  10.08.2019 - Austauschrunde
Ort:  Beratungsstelle NESSt, Gotenstr. 12, 10829 Berlin
Zeit: 19.00 Uhr

Zur besseren Planung bitten wir bei Teilnahme an der Gruppe vorab um eine kurze Nachricht per E-Mail.
Kontakt: ja-berlin(at)bvl-legasthenie.de

Mehr über uns - Gemeinsam sind wir stark! 

Aktivitäten der Jungen Aktiven im Bundesverband